09.05.2019 | AntiFa/Migration von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Bamberg erinnert an die Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

 
Oberbürgermeister Andreas Starke (vorne) und SPD-Fraktionsvorsitzender Klaus Stieringer

Es ist eine alljährliche Tradition, die auf eine vor Jahrzehnten erfolgte Initiative der SPD-Stadtratsfraktion zurückgeht: Auf der Unteren Brücke trafen sich Geflüchtete, Zeitzeugen, Schüler und Vertreter der Stadt, um an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 74 Jahren zu erinnern.

Der 8. Mai 1945 ging als Zäsur in die Weltgeschichte ein: An jenem Tag trat der Vertrag zur bedingungslosen Kapitulation aller deutschen Streitkräfte in Kraft. Damit waren die Diktatur Adolf Hitlers und der Zweite Weltkrieg in Deutschland beendet. Die Befreiung von den Nazis sorge einerseits für kollektives Aufatmen in Europa, andererseits standen Millionen Menschen vor der Frage, wie es nun weitergeht. Noch lange nicht war an die Rückkehr zur Realität zu denken. So berichtete Hanns Steinhorst, ehemaliger Bamberger Stadtheimatpfleger, von seiner frühen Kindheit. Als vierjähriger Bub war er mit seiner großen Schwester und Mutter auf der Flucht in Böhmen. Die Geschichte ihrer Flucht in der Gegenwart erzählte auch die 12-jährige Schülerin Rimas aus Syrien, die mit ihrer Familie versucht, in Bamberg ein neues Leben aufzubauen. 

07.05.2019 | Europa von SPD Ellertal

Martin Schulz in Bamberg: „Für den Sieg des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!“

 
Thomas Pregl und Martin Schulz - Foto: S. Riegl

Martin Schulz warb für ein starkes und geeintes Europa

Wie sich die Zeiten ändern: Vor einigen Monaten trat Martin Schulz noch als viel umjubelter SPD-Kanzlerkandidat vor Tausenden auf dem Maxplatz auf. Jetzt im Europawahlkampf begnügte sich der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments mit einem Stand an der Unteren Brücke. Er mag an Einfluss, nicht aber an Eindringlichkeit verloren haben. Angesichts der wirtschaftlichen Kraft nichteuropäischer Staaten forderte er ein starkes und geeintes Europa. Und er rief dazu auf, dem Rechtspopulismus energisch entgegenzutreten: „Für den Sieg des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!“

07.05.2019 | Europa von SPD Ellertal

SPD Ellertal: „Es muss wieder ein Martin nach Brüssel!“

 
SPD-Ortschef Thomas Pregl und Europa-Kandidat Martin Lücke -Foto: S. Riegel

SPD-Europakandidat Lücke kommt am 20. Mai nach Litzendorf

Litzendorf/Naisa. Witzig, offen, engagiert und geistreich, so kommt er daher - der SPD-Europakandidat für Oberfranken, Martin Lücke. Und so wird er sicherlich auch am Montag, 20. Mai, in der Gemeinde Litzendorf in der Gaststätte „Bei Panos“ (Naisa) ab 19.30 Uhr auftreten. Zu der Veranstaltung lädt die Ellertaler SPD alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Parteichef Thomas Pregl: „Ich habe Martin beim Auftritt von Martin Schulz vor einigen Tagen in Bamberg kennen gelernt - und seitdem steht für mich fest: Es muss wieder ein Martin nach Brüssel!“

07.05.2019 | Frauen von SPD Oberfranken

AsF verleiht den Toni-Pfülf-Preis dieses Jahr an Margot Kässmann und Maren Kroymann

 
Natascha Kohnen, SPD-Landesvorsitzende Bayern bei der Preisverleihung 2017

Die BayernSPD und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) verleihen dieses Jahr wieder den Toni-Pfülf-Preis. Die Preisträgerinnen sind Margot Käßmann und Maren Kroymann. Beide nehmen den Preis am Samstag, den 11. Mai, ab 19 Uhr in Nürnberg entgegen.

Der Toni-Pfülf-Preis wird alle zwei Jahre vergeben. 2017 ging er an Renate Schmidt, 2015 an Iris Berben, zwei Jahre zuvor an Jutta Speidel. Er wird für herausragendes Engagement von Frauen für Frauen in Politik und Gesellschaft verliehen. Der Toni-Pfülf-Preis ist mit je 1000 Euro dotiert.

07.05.2019 | Jugend von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Bamberger OB Andreas Starke „schönsten Skatepark weit und breit“ ein

 

Die Rampen und Hindernisse werden zwar schon seit Wochen fleißig befahren, doch die offizielle Einweihung  des, wie Oberbürgermeister Andreas Starke deutlich machte „wohl schönsten Skateparks weit und breit, der nach kürzester Zeit weit über die Grenzen der Region bekannt geworden ist“, fand am vergangenen Wochenende statt. Die Entstehung des Skateparks „Skateisland“ ist ein Lehrstück für das Zusammenwirken von unbürokratischer Verwaltungsarbeit und hohem Bürgerengagement, so Oberbürgermeister Starke: „selten habe ich so viele verschiedene Gruppen so zielstrebig an einem Projekt arbeiten sehen, wie hier.“

06.05.2019 | Ortsverein von SPD Ellertal

Thomas Pregl, die Dritte

 
(v.l.n.r.) Günther Barthelmes, Thomas Pregl, Wolfgang Heyder, Franz-Josef Schick und Klemens Wölfel

Ellertal: SPD-Vorstandswahlen

Litzendorf. In einer sehr harmonischen und konstruktiven Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Bei Panos“ in Naisa wurde der Lehrer und Journalist Thomas Pregl zum dritten Mal hintereinander zum Ortsvorsitzenden der Ellertaler SPD gewählt. Stellvertreter wurden der Zweite Bürgermeister Klemens Wölfel und der Fraktionsführer im Gemeinderat Wolfgang Heyder. Als Kassierer wurde Günther Barthelmes und als Schriftführer Franz-Josef Schick gewählt. Pregl: „Ich bedanke mich für das uns gegenüber gebrachte Vertrauen. Wir werden alles tun, dies durch unsere Arbeit zurückzuzahlen!“

02.05.2019 | Kommunalpolitik von SPD Bamberg Land

Andreas Schwarz ist unser Vorschlag als Landrat fürs Bamberger Land!

 

Nach zwei Veranstaltungen (Stegaurach, Hallstadt) und über sechs Wochen hinweg hatten alle Parteimitglieder sowie alle Bürger*innen im Landkreis Bamberg die Gelegenheit, die Spitzenkandidatin oder den Spitzenkandidaten der SPD Bamberg-Land für die Landratswahl 2020 zu wählen. Mit "Bamberger Land motiviert" haben wir die Menschen in das innerparteiliche Nominierungsverfahren eingebunden und stellten uns dem Wettbewerb der Ideen und Köpfe. Wir bedanken uns bei Wolfgang Heyder, der dieses Verfahren als Mandatsträger und neutrales Parteimitglied begleitet hat.

Am Montag war der letzte Tag, an dem alle Bürger*innen ihre Stimme abgeben konnten. Durch Wolfgang Heyder und dem Ehrenvorsitzenden der SPD Bamberg-Forchheim Dr. Hans de With wurde anschließend die Wahlurne geöffnet und das Stimmergebnis ausgezählt.

Wir freuen uns, das Ergebnis des Abstimmungsverfahrens mitteilen zu können: Andreas Schwarz hat mit 48,45 % die meisten Stimmen erhalten! Wir gratulieren Andreas Schwarz zu dem Ergebnis, mit dem wir nun gemeinsam in die offizielle Nominierungskonferenz der Partei am 27. Mai 2019 gehen.

Wir weisen allerdings nochmals darauf hin, dass erst bei dieser Delegiertenkonferenz offiziell über die tatsächliche Nominierung des SPD-Spitzenkandidaten bei der Landratswahl entschieden wird!
Nach dem Votum und dem Erfolg von "Bamberger Land motiviert" empfehlen wir dort Andreas Schwarz als Landratskandidaten der SPD Bamberg-Land.

team2020:
Patricia Hanika      Carsten Joneitis       Jonas Merzbacher       Andreas Schwarz  

29.04.2019 | Ratsfraktion von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

SPD-Fraktion Bamberg lädt ein zum Basketball-Talk mit Wolfgang Heyder auf dem Maxplatz

 

Im Rahmen der großen SPD Europa Foodtruck Tour mit Infos zur Europawahl und frischen kostenlosen belgischen Waffeln, lädt die SPD Stadtratsfraktion zum Basketball Talk mit Wolfgang Heyder ein. Der langjährige Manager der BROSE Baskets wird am 30.4.2019 von 13:00 bis 14:00. Uhr auf dem Maxplatz zur Zukunft des Bamberger Basketballs Rede und Antwort stehen. Für Kinder wird es zusätzlich einen Kinderbasketballkorb geben.

Wolfgang Heyder - während seiner Zeit als Geschäftsführer gewann die Bamberger Mannschaft ihre ersten von sechs Meistertiteln. Nachdem man 2005 und 2007 erstmals als GHP Bamberg Deutscher Meister wurde, gewann man von 2010 an dreimal hintereinander das deutsche Double in Verbindung mit dem Pokalsieg und 2013 die Meisterschaft. Nach seiner Trennung vom Bamberger Basketball Wolfgang Heyder im März 2015 das Amt als Geschäftsführer beim Handball-Zweitligisten HSC 2000 Coburg an. Im April 2015 wurde Heyder vom Bayerischen Basketball Verband (BBV) für seine Tätigkeit als BBV-Vorstandsmitglied für Leistungssport mit dem „Ehrenzeichen in Silber“ ausgezeichnet. Ab Sommer 2016 war Heyder zunächst Berater, dann „Leiter Sport und wirtschaftliche Entwicklung“ des Zweitligisten Oettinger Rockets und war damit auch am Aufstieg der Mannschaft in die erste Liga im Frühjahr 2017 beteiligt.
 

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

19.05.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr 14. Brauereiwanderung des OV Waischenfeld mit Europakandidat Martin Lücke
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Wanderfreunde! sie ist schon zur Tradition geworden, die Brauereiwa …

21.05.2019, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD Bürgerstammtisch Hirschaid
Themen: Eurapawahlkampf, Kommunalwahl 2020 und die Aufstellungskonferenz für unseren Landratskandidaten am …

22.05.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Bamberg-Ost Gartenstadt Kramersfeld: Ortsvereinstreffen
Liebe Genossinnen und Genossen, es ist wieder Zeit für eine Ortsvereinssitzung; so laden wir Euch herz …

Alle Termine

SPD in Bayern

Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Counter

Besucher:1982428
Heute:78
Online:1

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis