Herzlich willkommen!

Die SPD in der Region Bamberg: modern und aufgeschlossen, aber dennoch den sozialen Traditionen der Sozialdemokratie verbunden. Informieren Sie sich. Vielleicht haben Sie ja Interesse, bei uns mitzumachen. Sie sind uns herzlich willkommen!

Über unsere Ortsvereine, Arbeitsgemeinschaften und Abgeordneten im Unterbezirk können Sie sich über die Navigation oben und rechts informieren.

Der SPD-Unterbezirk Bamberg-Forchheim besteht aus drei Kreisverbänden.
Bitte wählen Sie, welche Homepage Sie besuchen möchten. Klicken Sie dazu einfach auf den entsprechenden Link:

 

Sie wünschen persönlichen Kontakt?
Hier finden Sie unser SPD-Bürgerbüro >>>

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Aktuell aus dem SPD-Unterbezirk:

 

12.09.2021 | Ratsfraktion von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

SPD-Fraktion Bamberg beantragt eine „Telefon-Hotline“ im Rathaus

 

Die SPD-Stadträte Heinz Kuntke und Wolfgang Metzner wollen Menschen ohne Internet-Anschluss – hier handelt es sich vor allem um ältere Bürgerinnen und Bürger – die Kontaktaufnahme zur Stadtverwaltung erleichtern.

In einem Antrag schlagen sie deshalb vor, während der Dienstzeiten der städtischen Verwaltung eine ständig besetzte Telefon-Hotline einzurichten, mit welcher man dann Termine vereinbaren und Anliegen vortragen kann. Dann können diese auch zeitnah bearbeitet werden. 

Derzeit ist die telefonische Kontaktaufnahme mit konkreten Dienststellen eher schwierig, da diese während Kundengesprächen verständlicherweise nicht ans Telefon gehen können. Zwar ist eine Kommunikation per Mail möglich, aber dafür fehlen gerade älteren Kunden oftmals die technischen Voraussetzungen, so Dritter Bürgermeister Wolfgang Metzner.

 

30.08.2021 | MdB und MdL

Hubertus Heil zu Gast in Forchheim und Bamberg

 
vlnr: Andreas Schwarz, Hubertus Heil und Uwe Steinmetz (Sternla)

Auf seiner Sommertour durch die Bundesrepublik besuchte der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, die Region Bamberg-Forchheim. Am Forchheimer Standort von Siemens Healthineers informierte sich der SPD-Politiker zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz über die Zukunft der Fertigung von Medizintechnik in Deutschland.

Anschließend machte Heil Station im Bamberger Brauhaus zum Sternla. Dort stand u.a. die Situation von Ausbildungsbetrieben während der Corona-Pandemie auf der Agenda. Gastwirt Uwe Steinmetz bedankte sich für den Besuch und die Unterstützung während der Corona-Pandemie. „Kurzarbeit half uns, die Belegschaft im Lockdown zu halten. Auch November-, Dezember- und Überbrückungshilfen funktionierten reibungslos. Das ist mein Eindruck und ich glaube auch der vieler meiner Kollegen“, so Steinmetz.

 

20.08.2021 | Familie

MdB Andreas Schwarz (SPD) hat gute Nachrichten für Forchheim: Kinderhaus St. Josef wird Sprach-KITA

 

Das Bundesprogramm „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ richtet sich an Kitas, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden. „Auch in meinem Bundeswahlkreis Bamberg-Forchheim findet man zahlreiche, geförderte Einrichtungen“, erläutert der zuständige Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. „Sage und schreibe 25 Kindertagesstätten sind bereits beim Programm Sprach-Kitas dabei. Und es werden mehr!“

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ können nun bundesweit 1.000 zusätzliche Fachkräfte in Sprach-Kitas gefördert werden. Damit noch mehr Kinder von der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren und die Folgen der Pandemie rasch überwunden werden können, stellt das Bundesfamilienministerium in den Jahren 2021 und 2022 weitere 100 Mio. Euro zur Verfügung.

 

18.08.2021 | Wirtschaft

MdB Andreas Schwarz begrüßt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil in Bamberg

 

Ipalat ist nur ein klangvoller Name aus der Produktpalette und auch das Schmerzmittel Neuralgin dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Beide Produkte werden in Bamberg von der Robert Pfleger Arzneimittel GmbH produziert. 

Auf seiner Tour durch Deutschland machte der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil bei Dr. Pfleger Station und informierte sich zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz und Vertretern des Wirtschaftsclubs Bamberg über die Produktion am Standort Bamberg. Thema war außerdem die besondere Herausforderung eines mittelständischen Unternehmens, sich auf dem Markt gegen Pharmakonzerne zu behaupten. 

 

04.08.2021 | MdB und MdL

MdB Andreas Schwarz (SPD) stellt Förderaufruf: „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren"

 

„Viele Städte und Gemeinden sind von tiefgreifenden Veränderungen in ihren Innenstädten, Stadt- bzw. Ortsteilzentren und Ortskernen betroffen“, stellt der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz fest. „Das gilt vor allem für einen anhaltenden Strukturwandel im Einzelhandel. Aber auch andere Nutzungen im Tourismus und im Gastgewerbe, von Kultureinrichtungen oder in Kirchen, gewerbliche Nutzungen und die Wohnnutzung sind zum Teil in ihren jetzigen Angebots- und Betriebsformen nur noch gering gefragt oder nicht mehr tragfähig.“

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie beschleunigen diese strukturellen Entwicklungen zusätzlich und decken die drängenden Handlungsbedarfe auf. „Die Bundesregierung möchte im Rahmen des Projektaufrufs „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ Städte und Gemeinden modellhaft bei der Erarbeitung von innovativen Konzepten und Handlungsstrategien und deren Umsetzung fördern“, so der SPD-Abgeordnete weiter. 

 

30.07.2021 | MdB und MdL

Abgeordnetenwatch: Bestnote für MdB Andreas Schwarz

 

Pünktlich zum Ende des Schuljahres erhalten auch die bayerischen Abgeordneten ihr Zeugnis. Dabei vergibt die Plattform abgeordnetenwatch.de Schulnoten an die Mitglieder des Deutschen Bundestages.  Der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (SPD) hat alle Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantwortet und darf sich über die Note 1 freuen.
    
“Die Note 1 ist natürlich eine schöne Auszeichnung und Ansporn für meine Arbeit. Gleichzeitig ist sie aber auch eine Selbstverständlichkeit. Wenn Bürgerinnen und Bürger mich als Ihren Abgeordneten fragen, bekommen sie auch eine Antwort“, so der SPD-Politiker.

 

27.07.2021 | Allgemein

MdB Andreas Schwarz (SPD) freut sich über noch mehr Sprach-Kitas im Wahlkreis Bamberg-Forchheim

 

Das Bundesprogramm „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ richtet sich an Kitas, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden. „Auch hier im Wahlkreis Bamberg-Forchheim findet man zahlreiche, geförderte Einrichtungen“, erläutert der zuständige Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. „Sage und schreibe 23 Kindertagesstätten sind bereits beim Programm Sprach-Kitas dabei. Und es werden mehr!“

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ können nun bundesweit 1.000 weitere zusätzliche Fachkräfte in Sprach-Kitas gefördert werden. Damit noch mehr Kinder von der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren und die Folgen der Pandemie rasch überwunden werden können, stellt das Bundesfamilienministerium in den Jahren 2021 und 2022 weitere 100 Mio. Euro zur Verfügung.

 

22.07.2021 | Gesundheit von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

SPD Bamberg möchte freiwilliges mobiles Impfen an Schulen

 

Durch die schnelle Ausbreitung der Delta-Variante und der noch fehlenden Empfehlung der STIKO für eine Impfung von Kindern ab 12 Jahren ist zu befürchten, dass es nach den Sommerferien weiterhin zu Einschränkungen beim Schulbesuch kommt. Schule ist nicht nur Lernort, sondern ist auch ein wertvoller Begegnungsraum für Freudinnen und Freunde. „Diese Corona-Variante kann wieder hohe Inzidenzen auslösen und eine Einschränkung beim Präsenzunterricht notwendig machen, deshalb sollte eine hohe Impfquote, auch bei den Kindern, angestrebt werden“, wünscht sich Felix Holland, SPD-Stadtrat und Kreisvorsitzender der SPD. 

In einem Antrag fordern die SPD-Stadträte Inge Eichhorn und Felix Holland, bei der Impfkampagne nun ein besonderes Augenmerk auf die Kinder ab 12 Jahren zu legen. „Wir möchten, dass neben den Impfungen im Impfzentrum auch mobile Impfteams die Schulen aufsuchen und dort freiwillige Impfungen anbieten. Dadurch kann die Impfquote nochmals erhöht werden, denn auch unsere Kinder sind durch die Infektionskrankheit gefährdet“, begründet Holland den Antrag. 

 

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

25.09.2021, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Infostand mit MdB Andreas Schwarz !
Unser SPD-Infostand zur Bundestagswahl - natürlich mit unserem Bundestagskandidaten, MdB Andreas Schwarz ! …

26.09.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bundestagswahl!
Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke G …

Alle Termine

SPD überregional

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Zufallsfoto

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Counter

Besucher:1982434
Heute:7
Online:2

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis