MdEP Kerstin Westphal: Europa erkunden mit einem kostenlosen Interrail Ticket

Veröffentlicht am 08.06.2018 in Europa

Unterwegs: Jugendliche können mit einem Interrailticket der EU Europa kennenlernen. ©Foto: Simon Hupfer

Ab 12. Juni können sich 18-jährige EuropäerInnen für eines der 15.000 kostenlosen Interrail-Tickets der EU bewerben. Darauf weist die Europaabgeordnete Kerstin Westphal (SPD) hin. „Das Ticket ist eine Chance, Europa und seine Vielfalt besser kennenzulernen. Mit dem sogenannten ‚Travel-Pass‘ können Züge, Busse und Fähren genutzt werden, in Ausnahmefällen sogar Flugzeuge“, so Westphal. 
Die EU vergibt die Tickets ab dem obigen Stichtag über ein Online-Verfahren. Bewerben können sich Interessierte über die Webseite https://europa.eu/youth/Discovereu_de . Die Reisen können dann zwischen 9. Juli und 30. September starten.

„Statt 15.000 kostenlosen Interrail-Tickets hätten wir SozialdemokratInnen lieber eine erweiterte Förderung des Erasmus+ Programms gesehen“, gibt die Schweinfurterin zu. „Das wäre nachhaltiger und vor allem fairer gewesen“, findet sie. „Erasmus+ kommt im Vergleich mehr sozial Schwächeren und Jugendlichen aus mittleren Bildungsschichten zugute. Es fördert Jugend- und SchülerInnen-Austauschprogramme, aber auch Praktika im EU-Ausland für SchülerInnen und Azubis.“ Trotz dieser Bedenken ermuntert Westphal fränkische Jugendliche, mitzumachen: "Ich drücke allen Bewerberinnen und Bewerbern aus Franken die Daumen und hoffe dass sie in den Genuss eines EU-gesponserten Interrail-Tickets kommen!“ 

BU:

 
 

Auf eine Bratwurst! mit MdB Andreas Schwarz

Wer hat Lust auf einen gemütlichen Grillabend mit MdB Andreas Schwarz und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Jonas Merzbacher? 

„Wir sind ab sofort im Landkreis Bamberg unterwegs und haben Bratwürste im Gepäck. Wer möchte, lädt uns zu sich nach Hause ein. Während Sie die Bratwürste grillen, unterhalten wir uns über die Probleme in unserer Republik, die Ideen für unsere Region und Ihre persönlichen Baustellen“, erläutert Andreas Schwarz die Idee hinter der Aktion. 
Persönlicher geht es kaum. Wer also diese einmalige Gelegenheit ergreifen möchte, der meldet sich bitte unter 0951-51929400 oder andreas.schwarz.ma04@bundestag.de, um einen Termin für den Hausbesuch zu vereinbaren. 

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mach mit - werde Mitglied!

SPD in Bayern

Informationen zur Corona-Krise BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Counter

Besucher:1982428
Heute:88
Online:1

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis