Herzlich willkommen!

Die SPD in der Region Bamberg: modern und aufgeschlossen, aber dennoch den sozialen Traditionen der Sozialdemokratie verbunden. Informieren Sie sich. Vielleicht haben Sie ja Interesse, bei uns mitzumachen. Sie sind uns herzlich willkommen!

Über unsere Ortsvereine, Arbeitsgemeinschaften und Abgeordneten im Unterbezirk können Sie sich über die Navigation oben und rechts informieren.

Der SPD-Unterbezirk Bamberg-Forchheim besteht aus drei Kreisverbänden.
Bitte wählen Sie, welche Homepage Sie besuchen möchten. Klicken Sie dazu einfach auf den entsprechenden Link:

 

Sie wünschen persönlichen Kontakt?
Hier finden Sie unser SPD-Bürgerbüro >>>

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Hier finden Sie aktuelle Artikel aus dem SPD-Unterbezirk:

 
 

OV Bamberg-Ost: Auch auf Initiative der SPD wurde der Troppauplatz aufgewertet 01.12.2016 | Lokalpolitik


Der Troppauplatz ist das „Zentrum des (Bamberger) Ostens“, wie Dr. Ernst Trebin vom SPD-Ortsverein Bamberg-Ost (2.v.l.) sich augenzwinkernd gegenüber dem Oberbürgermeister Andreas Starke (li. im Bild) ausdrückt. Der Ortsverein, aber auch der Bürgerverein Bamberg-Ost und die ansässigen Geschäftsleute hatten sich schon länger für Verschönerungen dort eingesetzt. Nun wurde der Platz durch eine Pflanzaktion aufgewertet.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 01.12.2016

 

Jusos Bamberg Stadt wählen Vorstand neu 26.11.2016 | Jugend


Die Jusos im Kreisverband Bamberg-Stadt haben am Montag, den 21.11.2016 ihre alljährliche Jahreshauptversammlung abgehalten. Diese Jahreshauptversammlung hatte so einiges in petto: es wurde ein neuer Vorstand gewählt und ein kleines Antragspaket verabschiedet.

Raymond Beuschel wurde als Erster Vorsitzender der Jusos Bamberg-Stadt wiedergewählt, ebenso wie Lea Bienhaus, welche in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt worden ist. Neu zum Vorstand hinzugekommen sind die beiden Stellvertreter*innen Julia Schippers und Vitus Mayr, die den neu gewählten Vorstand damit komplettieren.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 26.11.2016

 

OB Andreas Starke: Bamberg zeigt Flagge gegen Gewalt an Frauen 25.11.2016 | Gleichstellung


Jedes Jahr am 25. November wird der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. Auch in Bamberg wird dieser Gedenktag- und Aktionstag genutzt, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Oberbürgermeister Andreas Starke und die Frauenkommission haben heute eine vor dem Bamberger Rathaus am Maxplatz eine „Terre des femme“-Fahne gehisst. Die farbenfrohe Fahne mit der Frauenfigur und dem Slogan „frei leben – ohne Gewalt“ symbolisiert ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Mädchen und Frauen weltweit. 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 25.11.2016

 

OB Andreas Starke: „Politik zum Anfassen“ mit Jungbürgerversammlung an der Heidelsteigschule 25.11.2016 | Kommunalpolitik


Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse in der Heidelsteigschule diskutierten mit Oberbürgermeister Andreas Starke darüber, was in ihrer Schule und in ihrem Stadtteil, Bamberg-Ost, verbessert werden sollte. Außerdem gaben sie dem OB mit auf den Weg, was sie verändern würden, wenn sie einen Tag Oberbürgermeister von Bamberg wären. Der OB war „begeistert von dem Engagement der Schule, wirklich vorbildlich.“

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 25.11.2016

 

SPD Gerach lädt ein zum großen Schafkopf-Preisturnier 25.11.2016 | Allgemein


Der SPD-Ortsverein Gerach lädt alle Kartler*innen herzlich ein zum traditionellen Preisschafkopf-Turnier am Sonntag, den 18.12.2016. Wir treffen uns wie immer um 13:30 Uhr in der Laimbachtalhalle, Hauptstraße 2, in Gerach. Der Einsatz sind 9 Euro.

1. Preis: 200 Euro

2. Preis: eine Berlinfahrt für zwei Personen mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz

und viele, viele weitere wertvolle Preise...

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen!

Ihr SPD-Ortsverein Gerach
Gerhard Ellner, Bürgermeister und 1. Vors.

 

Veröffentlicht von SPD Gerach am 25.11.2016

 

Kerstin Westphal, MdEP: Wechsel von Martin Schulz nach Berlin ist ein Gewinn für den Bundestag 24.11.2016 | Europa


Nach der heutigen Entscheidung des Präsidenten des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), für den Bundestag zu kandidieren, und sich nicht erneut für die Präsidentschaft im EU-Parlament zur Verfügung zu stellen, erklärt die fränkische Europaabgeordnete Kerstin Westphal (SPD):

„Martin Schulz hat das Europaparlament als sein Präsident zu großem Ansehen geführt. Er ist das Gesicht des EU-Parlaments und vor allem auch der Sozialdemokratie in Europa. Ich kenne Martin Schulz seit vielen Jahren und schätze seine politische Arbeit als Präsident, und ihn persönlich als Mensch. Sein Wechsel nach Berlin wird sowohl in Straßburg als auch in Brüssel eine große Lücke hinterlassen.

Veröffentlicht von SPD Oberfranken am 24.11.2016

 

SPD Bamberg sammelt wieder "Geschenke im Schuhkarton" für Bamberger Kinder 21.11.2016 | Jugend


Weihnachten soll für jedes Kind in Bamberg ein Fest der Freude sein. Deshalb ruft die SPD Stadtratsfraktion zusammen mit dem Kreisverband der SPD Bamberg-Stadt und der Bamberger Tafel zur Aktion „Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton“ auf. Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann bis zum 20.12.2016 sein persönliches "Weihnachtsgeschenk im Schuhkarton" bei einer der unten genannten Annahmestellen abgeben. 

„Leider gibt es auch in Bamberg Familien bei denen das Geld knapp ist und das natürlich auch an Weihnachten. Dies bedeutet, dass vielleicht nur kleine oder auch keine Geschenke für die Kinder mancher Bamberger Familie möglich sind. Zusammen mit der Bamberger Tafel möchten wir diesen Kindern eine Freude machen und rufen deshalb wieder zu unserer Geschenk-Aktion auf “, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus Stieringer. Die SPD hofft in den nächsten Wochen auf viele Geschenke, damit möglichst alle Kinder in Bamberg einen Grund zur Freude haben.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 21.11.2016

 

© Foto: SPD.de, Fotograf: colourbox MdL Susann Biedefeld: Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt darf nicht behindert werden 18.11.2016 | MdB und MdL


Die SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld fordert die Staatsregierung auf, die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt nicht weiter zu behindern. "Leider werden derzeit die wichtigen Bemühungen bayerischer Unternehmen, Flüchtlinge in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren, massiv gestört. Die Staatsregierung bricht ihre Zusage, die sie der bayerischen Wirtschaft in der Vereinbarung "Integration durch Ausbildung und Arbeit" gegeben hatte", bedauert die Parlamentarierin.

Veröffentlicht von SPD Oberfranken am 18.11.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis Soziserver
 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001933414 -

 

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

 

Mitglied werden

 

Suchen

 

Logo Jusos Bamberg-Stadt

 

Logo Endstation Rechts

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

05.12.2016, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr AG 60 plus im SPD-Unterbezirk Bamberg: Vorstandstreffen
TOP 1 Begrüßung TOP 2 Bericht über eine Veranstaltung des DGB´s über die Demographie, und einen Vortrag von …

05.12.2016, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr SPD Bamberg-Land: Kreistagsfraktionssitzung
Am 5. Dezember 2016 findet um 15:30 Uhr die nächste Kreistagsfraktionssitzung im SPD-Büro, Bamberg statt. Um Anwes …

05.12.2016, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Kreisverband Bamberg-Land: Kreisausschuss-Sitzung
Liebe Genossinnen und Genossen, am Montag, den 05.12.2016 findet im Parteibüro des SPD-Unterbezirks Bamberg …

Alle Termine

 

SPD in Bayern

Meine Stimme für Vernunft BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD
 

News spd.de

 

Counter

Besucher:1933415
Heute:37
Online:2