SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Soziale Politik für die Region Bamberg und Forchheim

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
>

SPD Bamberg-Stadt und SPD Bamberg-Land nominieren Eva Jutzler und Carsten Joneitis

Veröffentlicht am 08.12.2022 in MdB und MdL

Die SPD Kreisverbände Bamberg-Stadt und Bamberg-Land haben ihre Spitzenkandidatin und ihren Spitzenkandidaten für die Landtags- und Bezirkswahlen im Stimmkreis 402 nominiert. Sie schicken als Direktkandidierende Eva Jutzler für den Landtag und Carsten Joneitis für den Bezirkstag ins Rennen. 

Die Ko-Kreisvorsitzende der SPD Bamberg-Stadt und 46-jährige pädagogische Fachkraft Eva Jutzler betonte bei ihrer Nominierung, dass sie für eine Politik stehe, "die sich nicht nur mit sozialen Themen schmückt, sondern diese mit dem Mut zur Veränderung wirklich anpackt." Dazu gehöre in erster Linie auch, sozialen Berufen insgesamt einen höheren Stellenwert zukommen zu lassen. Als pädagogische Fachkraft erlebe sie "täglich, wie Erzieher:innen über ihre Grenzen gehen, weil sie Kindern die bestmögliche Betreuung und Bildung ermöglichen möchten." Sie wolle unter anderem dafür kämpfen, dass sich dieser Einsatz endlich nachhaltig lohnt. Als Listenkandidat für die Landtagswahl wurde Manuel Reitberger aus Hallstadt gewählt. Der 34-jährige ist selbständiger Telefonanlagentechniker und Erster Vorsitzender des Faschingsvereins Hallstadt. 

Gleichzeitig mit den Landtagswahlen findet 2023 die Bezirkswahl in Bayern statt. Hier hat sich die SPD Bamberg-Stadt und Land auf der Delegiertenkonferenz für Carsten Joneitis als Spitzenkandidaten ausgesprochen. Der 53-jährige gelernte Verwaltungsfachwirt ist seit 2008 Bürgermeister der Gemeinde Oberhaid. Außerdem ist er Mitglied des Bamberger Kreistages und Vorsitzender des Bayerischen Landessportverbandes im Sportkreis Bamberg. Er möchte sich als Bezirksrat für gerechte Bildungschancen an den Bezirksschulen, für umfangreiche soziale Hilfen, die besonders jungen behinderten Menschen die Teilhabe ermöglichen sowie für eine gute Gesundheitsversorgung in allen Regionen des Bezirks einsetzen. Dabei ist für ihn der Erhalt der vorhandenen Bezirkskliniken von besonderer Bedeutung. Als Listenbewerberin für die Bezirkswahl wählte die Stimmkreiskonferenz die 57-jährige Krankenschwester und Bamberger Stadträtin Ingeborg Eichhorn.  

Ko-Kreisvorsitzender Olaf Seifert, der seit Juli 2022 mit Eva Jutzler die Bamberger Sozialdemokratie anführt, betonte in seiner Rede vor den Delegierten, dass die Bamberger SPD mit Eva Jutzler und Carsten Joneitis ein Spitzen-Duo nominiert habe, „mit dem die Partei im Stimmkreis zuversichtlich und selbstbewusst in den anstehenden Wahlkampf gehen könne. Beide Kandidierenden verkörpern und leben in ihren Bereichen sozialdemokratische Grundwerte und stehen insbesondere dafür, dass Politik nah beim Menschen ist und für Menschen gemacht wird.“ 

 

Homepage Kreisverband Bamberg-Stadt

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

09.02.2023, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr SPD Rattelsdorf: Informationsveranstaltung zur Bürgermeisterwahl
Am 12. März steht im Markt Rattelsdorf die Wahl des Ersten Bürgermeisters an. Der SPD-Ortsverein lädt …

15.02.2023, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Bamberg-Altstadt Süd: Treffen des AK "Demographischer Wandel und seine sozialen Folgen"
Der Ortsverein Bamberg-Altstadt Süd lädt zum monatlichen Treffen des AK "Demographischer Wandel und seine sozia …

22.02.2023, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr SPD Bamberg / OV Bamberg-Berg: Traditioneller Politischer Aschermittwoch
Liebe Genossinnen und Genossen, der Ortsverein Bamberg-Berg lädt zum traditionellen „Politischen Ascherm …

Alle Termine

SPD überregional

Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2023 Florian von Brunn BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Zufallsfoto

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Counter

Besucher:1982469
Heute:76
Online:2