Natascha Kohnen und Horst Arnold fordern: Wahlrecht mit 16 Jahren!

Veröffentlicht am 07.04.2019 in Landespolitik

Mehr Mitsprache, mehr Rechte für Jugendliche – Die BayernSPD fordert, das Wahlalter bei künftigen Wahlen auf allen Ebenen auf 16 Jahre zu senken. Der Landesvorstand sprach sich auf seiner jüngsten Sitzung in Nürnberg einstimmig dafür aus, jungen Menschen eine Stimme zu geben. 

Die Landesvorsitzende Natascha Kohnen dazu: „Bei den Fridays-for-Future-Demonstrationen zeigen uns unsere Kinder und Jugendlichen aktuell: Sie haben etwas zu sagen. Ich bin der Meinung, sie sollen auch bei Wahlen etwas zu sagen haben. Je früher Jugendliche mitmischen dürfen, desto eher wachsen sie in die Rolle als demokratische Mitgestalter hinein, die wichtig für die Zukunft ist.“

In einer Mehrheit der Bundesländer darf bereits ab 16 Jahren gewählt werden. In Bayern muss man hingegen volljährig sein, um bei Kommunal-, Bezirkstags- oder Landtagswahlen abstimmen zu dürfen. 

Landesvorstandsmitglied Horst Arnold, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, sagte in Nürnberg:
„Junge Menschen interessieren sich für Politik und sollten deshalb mitentscheiden, wenn es um ihre Zukunft geht. Wir wollen ihnen eine Wahlstimme geben. Deshalb werden wir in den kommenden Wochen einen Gesetzentwurf in den Landtag einbringen. Die CSU und die Freien Wähler sind nicht auf der Höhe der Zeit, wenn sie Jugendlichen – wie zuletzt am Donnerstag im Landtag geschehen - das Stimmrecht verweigern. Wir werden weiter für das Wahlrecht ab 16 kämpfen!“

 

Homepage SPD Oberfranken

Auf eine Bratwurst! mit MdB Andreas Schwarz

Wer hat Lust auf einen gemütlichen Grillabend mit MdB Andreas Schwarz und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Jonas Merzbacher? 

„Wir sind ab sofort im Landkreis Bamberg unterwegs und haben Bratwürste im Gepäck. Wer möchte, lädt uns zu sich nach Hause ein. Während Sie die Bratwürste grillen, unterhalten wir uns über die Probleme in unserer Republik, die Ideen für unsere Region und Ihre persönlichen Baustellen“, erläutert Andreas Schwarz die Idee hinter der Aktion. 
Persönlicher geht es kaum. Wer also diese einmalige Gelegenheit ergreifen möchte, der meldet sich bitte unter 0951-51929400 oder andreas.schwarz.ma04@bundestag.de, um einen Termin für den Hausbesuch zu vereinbaren. 

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

17.02.2020, 12:00 Uhr - 14:00 Uhr OB Andreas Starke / Stadt Bamberg: Bürgersprechstunde
Die nächste Bürgersprechstunde bei Oberbürgermeister Andreas Starke findet am Montag, 17. Februar 2020, im Rath …

18.02.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Forchheim: Kandidat*innen-Stammtisch

19.02.2020, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr MdB Andreas Schwarz: Fachgespräch Transformation-Automobilwirtschaft mit Lars Klingbeil
Die Situation der fränkischen Automobilzulieferer rückt immer stärker in den Fokus der Bundeswirtschaftspol …

Alle Termine

SPD in Bayern

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Counter

Besucher:1982428
Heute:70
Online:7

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis