Natascha Kohnen fordert den Bau von 25.000 bezahlbaren Wohnungen durch den Freistaat

Veröffentlicht am 24.08.2018 in Landespolitik

Natascha Kohnen, SPD-Landesvorsitzende Bayern

Die BayernSPD fordert den Bau von 25.000 bezahlbaren Wohnungen durch den Freistaat in den nächsten fünf Jahren in Bayern. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, tourt die SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen in den nächsten sieben Wochen durch Bayern. Stets im Gepäck: eine große Plexiglaskiste mit 25.000 roten Schlüsseln. Kohnen hat die Aktion am Freitag, den 24. August in München vorgestellt, direkt vor der Staatskanzlei: 

„Wohnen ist die soziale Frage der nächsten Jahre und Jahrzehnte. Deshalb stehe ich hier mit 25.000 roten Schlüssel vor der Staatskanzlei: Jeder Schlüssel steht für eine Wohnung, die der Freistaat Bayern in den nächsten fünf Jahren bauen muss. Der Bau neuer Wohnungen ist der Schlüssel für mehr bezahlbaren Wohnraum.“ 

Die Staatsregierung baue immer noch nicht, obwohl das in der Verfassung stehe. Und obwohl Wohnraum in Bayern knapp und teuer sei, so Kohnen weiter. Nicht nur hier in München, sondern in fast allen bayerischen Städten. Und immer häufiger auch im ländlichen Raum. 

„Deshalb reisen die roten Schlüssel in den nächsten Wochen auch mit mir durch Bayern. Denn wir wissen, wie man bezahlbaren Wohnraum schafft: Der Freistaat Bayern muss seine Baugrundstücke günstig an Städte, Gemeinden und Genossenschaften verkaufen, die darauf bezahlbare Wohnungen bauen. Und wir müssen endlich die Spekulation mit Bauland beenden.“ 

Darüber hinaus müsse mit weiteren Maßnahmen der Neubau durch Gemeinden, Landkreise, Genossenschaften und andere Träger angeschoben werden. Die Staatsregierung habe das Thema lange ignoriert. Die jetzt durch den Ministerpräsidenten angekündigten Maßnahmen und die Zielvorgaben für die neue Wohnungsbau-Gesellschaft seien bei weitem nicht ambitioniert genug, fügte Kohnen hinzu. 

Kein Einzug ohne Schlüssel 

Der Schlüssel symbolisiert die Wohnung. Es gibt keinen Einzug ohne Schlüsselübergabe. Startschuss der Aktion mit den 25.000 roten Schlüsseln war München, weil dort der Wohnungsmangel am größten ist. Dort müssen Landtag und Staatsregierung die Weichen für ein ambitioniertes Bauprogramm stellen. 

Schlüssel-Kiste auf Tour 

Die Kiste geht nun sieben Wochen auf Tour durch ganz Bayern. Natascha Kohnen macht so auf die Probleme des Wohnungsmarktes aufmerksam, den es in praktisch allen Städten gibt und in immer mehr ländlichen Bereichen. 

Herstellung 

Die roten Schlüssel wurden in Deutschland aus Recycling-Plastik hergestellt. 

 

Homepage SPD Oberfranken

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

24.09.2018, 12:00 Uhr - 14:00 Uhr OB Andreas Starke / Stadt Bamberg: Bürgersprechstunde
Die nächste Bürgersprechstunde bei Oberbürgermeister Andreas Starke findet am Montag, 24. September, im Rathaus …

24.09.2018, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr SPD-Kreistagsfraktion: Fraktionssitzung in Breitengüßbach
Guten Tag, hiermit lade ich herzlich zur nächsten Sitzung der SPD Kreistagsfraktion B …

28.09.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr OV Bamberg-Gaustadt: Infostand
Zu Besuch sind unsere SPD-Landtagskandidat*innen und Bezirkstagskandidaten. Alle interessierten Bürger*inn …

Alle Termine

SPD in Bayern

Natascha Kohnen: Gerecht ist, was Wohnraum schafft! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Counter

Besucher:1982428
Heute:110
Online:3

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis