SPD Unterbezirk Bamberg Forchheim

Soziale Politik für dich und die Region

Bamberg ist nicht mehr die „kriminellste“ Stadt Bayerns

Veröffentlicht am 12.04.2024 in Allgemein

Kriminalitätsstatistik 2023 Bamberg

Bamberg ist nicht mehr die „kriminellste“ Stadt Bayerns.
Leitender Polizeidirektor Mayer von der Polizei Bamberg-Stadt und sein Stellvertreter Herr Neumert stellten der SPD-Stadtratsfraktion die Kriminalitätsstatistik für
2023 vor. Erfreulich ist, dass die Statistik eine positive Kriminalitätsentwicklung in der Stadt Bamberg zeigt. So wurden in Bamberg etwa 1.000 Straftaten weniger als im Jahre 2022
begangen. Somit verzeichnet Bamberg im Gegensatz zu den bundesweiten Zahlen einen bedeutenden Rückgang der Straftaten. Weiter ist zu bemerken, dass die Aufklärungsquote in Bamberg auf fast 72% gesteigert werden konnte. Im Vergleich dazu liegt Bayern mit 65% und Deutschland (Hinweis: Oberfranken 69%) insgesamt deutlich darunter.

Es ist erfreulich zu sehen, dass insbesondere im öffentlichen Raum ein deutlicher Rückgang der Straftaten zu verzeichnen ist, was auch dem gesteigerten Sicherheitsempfinden zugutekommt. Dabei sind besonders Fahrraddiebstähle rückläufig. 2022 waren es noch 580 Fälle, im letzten Jahr 401 Fälle. Auch im Falle von Rohheitsdelikten, zum Beispiel Körperverletzungen, wurde ein deutlicher Rückgang verzeichnet.

Sorge bereitet nach Ansicht der Polizei der Anteil der Zuwanderer, deren Anteil an Straftaten überproportional hoch ist. Allerdings wiesen die Vertreter der Polizei darauf hin, dass dieser hohe Anteil an Straftaten, der von Zuwanderern begangen wurde, vor allem auf Ladendiebstähle zurückzuführen ist und somit einen Bereich der niederschwelligen Kriminalität betrifft. Dennoch ist es Polizei und Justiz ein großes Anliegen, auch solche Taten konsequent und unverzüglich zu verfolgen.

Der Großteil der Zuwanderer, so LPD Mayer, hält sich aber an Recht und Gesetz.

Weiterhin ist zu bemerken, dass die verstärkte Polizeipräsenz und die Durchführung beschleunigter Verfahren bereits spürbare Erfolge zeichnen bei der Bekämpfung der Kriminalität. Konsequentes Handeln und zeitnahe Repression zahlen sich aus.

Insgesamt kann die Polizei ein positives Fazit für Bamberg ziehen.

Der Fraktionsvorsitzende der Bamberger SPD, Heinz Kuntke, dankt der Polizei für ihre Arbeit für die Sicherheit Bambergs und versprach, dass die Fraktion deren Handeln immer unterstützt.

 

Homepage Kreisverband Bamberg-Stadt

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

18.07.2024, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Vortrag der Willy-Aron-Gesellschaft: "Der vergessene Verschwörer: Georg Alexander Hansen"
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V.,   zur Erinneru …

19.07.2024, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr Willy-Aron-Gesellschaft: Gedenkveranstaltung mit OB Andreas Starke
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V.,   zur Erinneru …

20.07.2024, 10:30 Uhr - 13:30 Uhr Aufstellungskonferenz im Bundeswahlkreis 235 Bamberg
Es erging fristgerechte Einladung an die Delegierten der Ortsvereine im Wahlkreis 235 Bamberg.  

Alle Termine

SPD überregional

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Zufallsfoto

Suchen

Twitter Facebook RSS

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Counter

Besucher:1982558
Heute:204
Online:1